Rauchwarnmelder DIN 14 676

Rauchwarnmelder gem. DIN 14 676 kommen für Wohnräume und Objekte mit wohnraumähnlicher Nutzung zum Einsatz. Immer dann, wenn bauaufsichtlich keine Brandmeldeanlage (mit direkter Aufschaltung zur Feuerwehr) gefordert ist es sinnvoll über den Einsatz von Rauchwarnmeldern gem. DIN 14 676 nachzudenken.

 

In vielen Fällen werden diese auch durch die Bauaufsichtsbehörden gefordert, um zum Beispiel in Kindertagesein-richtungen die Brandfrüherkennung sicherzustellen. Dabei werden immer mehr betriebs- und wartungsfreie Lösungen ohne Verkabelung bevorzugt.

 

Als TÜV geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder führen für Sie die Planung und Ausschreibung von Rauchfunkwarn-meldersystemen durch. Nutzen Sie unsere Erfahrung!

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Ing. Büro Kumpmann & Walczak

Löhrberg 5            58675 Hemer

Kontakt

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

 

Tel.  0 23 72 / 38 40

Fax.  0 23 72 / 910 871

info@ingconsulting.de

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Bürozeiten

Mo. - Do. 8.00 - 12.30 Uhr

             13.00 - 17.00 Uhr

        Fr.   8.00 - 14.00 Uhr

 

Schulungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Ingenieurbüro Kumpmann & Walczak GbR